Ausgleichstank für Pumpstation West Belleview

Installation von W257 zum Anschluss des Ausgleichstanks
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Pumpstation
Eigentümer:

Denver Water

Ingenieur:

Denver Water

Beauftragte Firma:

Geschwindigkeit

Rohrmaterial:

Stahl

Rohrgröße:

26”

Ort:

Littleton, Colorado (USA)

Lösungen:

  • Unterirdische Leitung
  • Differenzialsetzung
  • Dynamische Bewegungen
  • Begrenzte Platzverhältnisse

Denver Water verfügt über 18 Trinkwasser-, 3 Recyclingwasser- und 2 Rohwasserpumpstationen an verschiedenen Standorten in seinem Verteilersystem und einer Pumpkapazität von mehr als 3,7 Milliarden Liter Wasser am Tag. Victaulic arbeitete mit Denver Water zusammen an der Installation eines Ausgleichstanks bei der Pumpstation Belleview.

Beim neuen Ausgleichstank wurde eine unterirdische Leitung mit 26’’ verwendet und die Ingenieure rechneten mit einer Setzung von knapp 2”. Zur Anpassung an diese Bewegung wählte Denver Water die Verbindung für dynamische Bewegung Typ W257.

Die Victaulic Typ W257 ist auf die Anpassung an dynamische Bewegung im Betrieb ausgelegt und war die ideale Wahl für diese Installation. So wurden keine Zugstreben benötigt, wie sie bei Hülsenkupplungen üblich sind. Außerdem gab es Platzbeschränkungen zwischen dem neuen Tank und der bestehenden Leitung, sodass die Typ W257 mit ihrem geringeren Platzbedarf die beste Lösung darstellte. Die Victaulic Typ W257 ist eine Spannkupplung und benötigt keine M11-Rohrschellen zur Befestigung. So konnte die Victaulic W257 ideal angesichts der beengten Platzverhältnisse einen technischen Mehrwert für das Projekt liefern.

Velocity, die Montagefirma, war zufrieden mit der einfachen Bestellung und Montage der Setzungsdifferenzlösung für dieses Projekt, denn die Victaulic W257 ist ein vorkonfigurierter Katalogartikel. Diese Lösung wurde den üblichen C219-Kupplungen mit M11-Rohrschellen vorgezogen, da diese erst konstruiert, auftragsgefertigt und dann in tagelanger Arbeit installiert werden müssen.

Externer Link

Denver Water – Pumpstationen

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Pumpstation
Wastewater Icon
Eigentümer:

Denver Water

Ingenieur:

Denver Water

Rohrmaterial:

Stahl

Ort:

Littleton, Colorado (USA)

Beauftragte Firma:

Geschwindigkeit

Rohrgröße:

26”

Lösungen:

  • Unterirdische Leitung
  • Differenzialsetzung
  • Dynamische Bewegungen
  • Begrenzte Platzverhältnisse

Denver Water verfügt über 18 Trinkwasser-, 3 Recyclingwasser- und 2 Rohwasserpumpstationen an verschiedenen Standorten in seinem Verteilersystem und einer Pumpkapazität von mehr als 3,7 Milliarden Liter Wasser am Tag. Victaulic arbeitete mit Denver Water zusammen an der Installation eines Ausgleichstanks bei der Pumpstation Belleview.

Beim neuen Ausgleichstank wurde eine unterirdische Leitung mit 26’’ verwendet und die Ingenieure rechneten mit einer Setzung von knapp 2”. Zur Anpassung an diese Bewegung wählte Denver Water die Verbindung für dynamische Bewegung Typ W257.

Die Victaulic Typ W257 ist auf die Anpassung an dynamische Bewegung im Betrieb ausgelegt und war die ideale Wahl für diese Installation. So wurden keine Zugstreben benötigt, wie sie bei Hülsenkupplungen üblich sind. Außerdem gab es Platzbeschränkungen zwischen dem neuen Tank und der bestehenden Leitung, sodass die Typ W257 mit ihrem geringeren Platzbedarf die beste Lösung darstellte. Die Victaulic Typ W257 ist eine Spannkupplung und benötigt keine M11-Rohrschellen zur Befestigung. So konnte die Victaulic W257 ideal angesichts der beengten Platzverhältnisse einen technischen Mehrwert für das Projekt liefern.

Velocity, die Montagefirma, war zufrieden mit der einfachen Bestellung und Montage der Setzungsdifferenzlösung für dieses Projekt, denn die Victaulic W257 ist ein vorkonfigurierter Katalogartikel. Diese Lösung wurde den üblichen C219-Kupplungen mit M11-Rohrschellen vorgezogen, da diese erst konstruiert, auftragsgefertigt und dann in tagelanger Arbeit installiert werden müssen.

Externer Link

Denver Water – Pumpstationen