Tunnel unter dem Fluss Vistula

Źródło PRG Metro Sp. z o.o. Hydrobudowa 9 S.A.2
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Transport
Eigentümer:

Miejskiei Kanalizacji w m.st. Warschau

Ingenieur:

Grontmij Polska Sp. z o .o.

Beauftragte Firma:

PRG Metro Sp. z o.o., Hydrobudowa 9SA

Rohrmaterial:

Stahl

Rohrgröße:

4”-12”

Ort:

Warschau, Polen

Lösungen:

  • Einfache und schnelle Installation
  • Zeit- und Kosteneinsparungen
  • Safety
  • Zuverlässigkeit

Der neue, 1300 m lange Tunnel unter dem Fluss Vistula ist bei der Beförderung von Abwasser aus den Bezirken Warschaus am linken Ufer zur Wasseraufbereitungsanlage Czajka am rechten Ufer äußerst wichtig. In dem Tunnel mit einem Innendurchmesser von 4,5 m befinden sich zwei Rohrleitungen, die jeweils einen Durchmesser von 1,6 m haben. Zudem befinden sich dort die Strecke für einen Servicewagen, Lüftungssysteme, Videoüberwachung und weitere Installationen.

Victaulic stellte dem Tunnelbauteam eine sichere, schnelle und zuverlässige Baumethode für die Rohrleitungssysteme zur Verfügung. In diesem Tunnel wurden die Lösungen von Victaulic für die Wasser-, Druckluft- und Schlammleitungen eingesetzt.

Durch die Installation der flexiblen Kupplungstechnologie von Victaulic konnten PRG Metro und Hydrobudowa 9SA der Krümmung der Rohrleitungen und thermischer Bewegung Rechnung tragen. Durch die einfache Installation konnten die Bauunternehmer den Bauzeitplan drastisch komprimieren und gleichzeitig die Sicherheit auf der Baustelle gewährleisten, da gefährliche Dämpfe und Arbeiten mit offener Flamme in einer geschlossenen Umgebung eliminiert wurden.

Die Wahl der Victaulic-Lösungen durch PRG Metro und Hydrobudowa 9SA ermöglichte es den Bauunternehmen und Eigentümern, die Gesamtkosten für die Installation zu senken und gleichzeitig Qualität, Sicherheit und Leistung des Systems zu gewährleisten.

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Transport
Wastewater Icon
Eigentümer:

Miejskiei Kanalizacji w m.st. Warschau

Ingenieur:

Grontmij Polska Sp. z o .o.

Rohrmaterial:

Stahl

Ort:

Warschau, Polen

Beauftragte Firma:

PRG Metro Sp. z o.o., Hydrobudowa 9SA

Rohrgröße:

4”-12”

Lösungen:

  • Einfache und schnelle Installation
  • Zeit- und Kosteneinsparungen
  • Safety
  • Zuverlässigkeit

Der neue, 1300 m lange Tunnel unter dem Fluss Vistula ist bei der Beförderung von Abwasser aus den Bezirken Warschaus am linken Ufer zur Wasseraufbereitungsanlage Czajka am rechten Ufer äußerst wichtig. In dem Tunnel mit einem Innendurchmesser von 4,5 m befinden sich zwei Rohrleitungen, die jeweils einen Durchmesser von 1,6 m haben. Zudem befinden sich dort die Strecke für einen Servicewagen, Lüftungssysteme, Videoüberwachung und weitere Installationen.

Victaulic stellte dem Tunnelbauteam eine sichere, schnelle und zuverlässige Baumethode für die Rohrleitungssysteme zur Verfügung. In diesem Tunnel wurden die Lösungen von Victaulic für die Wasser-, Druckluft- und Schlammleitungen eingesetzt.

Durch die Installation der flexiblen Kupplungstechnologie von Victaulic konnten PRG Metro und Hydrobudowa 9SA der Krümmung der Rohrleitungen und thermischer Bewegung Rechnung tragen. Durch die einfache Installation konnten die Bauunternehmer den Bauzeitplan drastisch komprimieren und gleichzeitig die Sicherheit auf der Baustelle gewährleisten, da gefährliche Dämpfe und Arbeiten mit offener Flamme in einer geschlossenen Umgebung eliminiert wurden.

Die Wahl der Victaulic-Lösungen durch PRG Metro und Hydrobudowa 9SA ermöglichte es den Bauunternehmen und Eigentümern, die Gesamtkosten für die Installation zu senken und gleichzeitig Qualität, Sicherheit und Leistung des Systems zu gewährleisten.