Wasserrohrleitung in Schweden

Wasserleitungen Årsta Stråket | Victaulic
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Wasserverteilung
Eigentümer:

-

Ingenieur:

Sweco und Alvenius

Beauftragte Firma:

Björnbergsrör

Rohrmaterial:

Alvenius FlowMax (Stahl)

Rohrgröße:

DN200-DN500

Ort:

Stockholm, Schweden

Lösungen:

  • Advanced Groove System (AGS)
  • Installation bei begrenzten Platzverhältnissen
  • Verkürzter Projektzeitplan
  • Ease & Speed of Installation

Victaulic stellte in Zusammenarbeit mit Alvenius die Trinkwasserleitungen für ein Projekt in Stockholm, Schweden, bereit. Das Projekt bestand aus unterirdisch verlegten Wasserleitungen DN200 und DN500 im Rahmen einer Erweiterung des Stockholmer Trinkwassernetzes.

Die Projektbeteiligten, entschieden sich für das Victaulic-System, da es kleinere Rohre bei gleichbleibendem Durchfluss ermöglicht und die Energiekosten senkt und die Rohrleitungen anpassbar sind. Bei dem Projekt wurden dünnwandige, thermoplastisch beschichtete Rohre von Alvenius zusammen mit Lösungen des Advanced Groove System (AGS) und des Original Groove System (OGS) von Victaulic verwendet, um das System zu vervollständigen.

Zudem ließ sich Victaulic auf engem Raum einfacher installieren. Die flexiblen Kupplungen von Victaulic erlauben Abwinklungen an jeder Rohrverbindung, sodass die Installationsfirmen keine zusätzlichen Bögen benötigen, wodurch sich die Materialgesamtkosten verringern. Des Weiteren können Victaulic-Kupplungen bis zu fünfmal schneller installiert werden, als dies bei alternativen Verbindungsverfahren möglich ist, sodass schnelle Installationen möglich waren, die die Bauzeit verkürzten. Victaulic-Kupplungen werden ohne den Einsatz von Flammen oder Rauch installiert, wodurch die Brandgefahr eliminiert wird. Die Lösungen von Victaulic sorgten für eine sicherere und nachhaltigere Installation.

Die AGS-Kupplungen bestehen aus zwei Gehäusen, Schrauben und Muttern sowie einer Dichtung und wurden mit einem Standard-Schlagschrauber installiert. Die Möglichkeit, die installierte Verbindung durch Sicherstellung des Kontakts von Auflagefläche zu Auflagefläche visuell zu überprüfen, gab dem Bauunternehmer Vertrauen in die Haltbarkeit und Langlebigkeit der neuen Installation für die DN500-Verteilungsleitung.

Die Installateure gaben an, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen Systemen etwa 30 % oder mehr an Zeit einsparen konnten. Stockholm Vatten hat das System und die Lösungen von Victaulic in Wasserleitungsprojekte übernommen und sich auf andere Wasserversorger in Schweden ausgeweitet.

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Wasserverteilung
Wastewater Icon
Eigentümer:

-

Ingenieur:

Sweco und Alvenius

Rohrmaterial:

Alvenius FlowMax (Stahl)

Ort:

Stockholm, Schweden

Beauftragte Firma:

Björnbergsrör

Rohrgröße:

DN200-DN500

Lösungen:

  • Advanced Groove System (AGS)
  • Installation bei begrenzten Platzverhältnissen
  • Verkürzter Projektzeitplan
  • Ease & Speed of Installation

Victaulic stellte in Zusammenarbeit mit Alvenius die Trinkwasserleitungen für ein Projekt in Stockholm, Schweden, bereit. Das Projekt bestand aus unterirdisch verlegten Wasserleitungen DN200 und DN500 im Rahmen einer Erweiterung des Stockholmer Trinkwassernetzes.

Die Projektbeteiligten, entschieden sich für das Victaulic-System, da es kleinere Rohre bei gleichbleibendem Durchfluss ermöglicht und die Energiekosten senkt und die Rohrleitungen anpassbar sind. Bei dem Projekt wurden dünnwandige, thermoplastisch beschichtete Rohre von Alvenius zusammen mit Lösungen des Advanced Groove System (AGS) und des Original Groove System (OGS) von Victaulic verwendet, um das System zu vervollständigen.

Zudem ließ sich Victaulic auf engem Raum einfacher installieren. Die flexiblen Kupplungen von Victaulic erlauben Abwinklungen an jeder Rohrverbindung, sodass die Installationsfirmen keine zusätzlichen Bögen benötigen, wodurch sich die Materialgesamtkosten verringern. Des Weiteren können Victaulic-Kupplungen bis zu fünfmal schneller installiert werden, als dies bei alternativen Verbindungsverfahren möglich ist, sodass schnelle Installationen möglich waren, die die Bauzeit verkürzten. Victaulic-Kupplungen werden ohne den Einsatz von Flammen oder Rauch installiert, wodurch die Brandgefahr eliminiert wird. Die Lösungen von Victaulic sorgten für eine sicherere und nachhaltigere Installation.

Die AGS-Kupplungen bestehen aus zwei Gehäusen, Schrauben und Muttern sowie einer Dichtung und wurden mit einem Standard-Schlagschrauber installiert. Die Möglichkeit, die installierte Verbindung durch Sicherstellung des Kontakts von Auflagefläche zu Auflagefläche visuell zu überprüfen, gab dem Bauunternehmer Vertrauen in die Haltbarkeit und Langlebigkeit der neuen Installation für die DN500-Verteilungsleitung.

Die Installateure gaben an, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen Systemen etwa 30 % oder mehr an Zeit einsparen konnten. Stockholm Vatten hat das System und die Lösungen von Victaulic in Wasserleitungsprojekte übernommen und sich auf andere Wasserversorger in Schweden ausgeweitet.