Wasseraufbereitungsanlage Shelby

Eine montierte Gruppe aus AWWA-Kupplung und Absperrklappen
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Wasseraufbereitungsanlage
Eigentümer:

Shelby Water Resources

Ingenieur:

HDR

Beauftragte Firma:

Firmen für staatliche Versorger

Rohrmaterial:

Kugelgraphitguss

Rohrgröße:

30”

Ort:

Shelby, North Carolina (USA)

Lösungen:

  • Geringerer Platzbedarf für das System
  • Maximal verkürzter Bauzeitplan

Die Wasseraufbereitungsanlage Shelby Water liefert Trinkwasser für über 20.000 Haushalte und Firmen in der City of Shelby und Boiling Springs, North Carolina (USA). Die Anlage kann täglich bis zu 45 Millionen Liter Rohwasser aus dem First Broad River aufbereiten. Im Notfall kann die Stadt auf eine Rohwasserleitung vom Broad River in der Nähe von Boiling Springs zugreifen, die mit der Anlage verbunden ist. Die Wasseraufbereitungsanlage Shelby ist die erste Anlage in North Carolina mit einer Zertifizierung nach ISO 14001 (Umweltmanagementsysteme).

Kürzlich wurden bei der Anlage Shelby Bau- und Aufrüstungsprojekte im Wert von 17 Millionen USD durchgeführt. Die letzte Aufrüstung der Anlage erfolgte in den 1990er-Jahren und es gab viele Anlagenbereiche, die verbessert werden konnten, um die Kapazität der Anlage zu erweitern und einen effizienteren Betrieb zu ermöglichen. Zu den Aufrüstungsarbeiten gehörten Verbesserungen der Anlagenautomatisierung, Austausch von Filterregelventilen, Bau zwei neuer Reinwasserspeicher und eine neue Hochleistungspumpenstation.

Victaulic lieferte als Partner genutete Kupplungen, Formteile und Armaturen, die wertorientierte Lösungen für das Filterauslasssystem und das Reinwasserspeicher-Armaturengewölbe bieten. In der gesamten Reinwasserspeicher-Armaturwölbung konnte HDR den erforderlichen Armaturzugang wahren, ohne herkömmliche Demontageverbindungen zu nutzen. So konnte auf beengtem Raum viel Platz gespart werden.  Die Absperrklappen Serie W719 und AWWA-Kupplungen Typ 31 waren die effizienteste und nachhaltigste Lösung für das 30”-Gusseisen-Rohrsystem in der Armaturwölbung. Die Lösung von Victaulic machte teure und klobige M11-Rohrschellen und Rohranker überflüssig. Für diese hätten mehr Aushubarbeiten durchgeführt werden müssen und sie hätten den Platzbedarf des Systems vergrößert.

Externer Link

Wasseraufbereitungsanlage Shelby, City of Shelby

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Wasseraufbereitungsanlage
Wastewater Icon
Eigentümer:

Shelby Water Resources

Ingenieur:

HDR

Rohrmaterial:

Kugelgraphitguss

Ort:

Shelby, North Carolina (USA)

Beauftragte Firma:

Firmen für staatliche Versorger

Rohrgröße:

30”

Lösungen:

  • Geringerer Platzbedarf für das System
  • Maximal verkürzter Bauzeitplan

Die Wasseraufbereitungsanlage Shelby Water liefert Trinkwasser für über 20.000 Haushalte und Firmen in der City of Shelby und Boiling Springs, North Carolina (USA). Die Anlage kann täglich bis zu 45 Millionen Liter Rohwasser aus dem First Broad River aufbereiten. Im Notfall kann die Stadt auf eine Rohwasserleitung vom Broad River in der Nähe von Boiling Springs zugreifen, die mit der Anlage verbunden ist. Die Wasseraufbereitungsanlage Shelby ist die erste Anlage in North Carolina mit einer Zertifizierung nach ISO 14001 (Umweltmanagementsysteme).

Kürzlich wurden bei der Anlage Shelby Bau- und Aufrüstungsprojekte im Wert von 17 Millionen USD durchgeführt. Die letzte Aufrüstung der Anlage erfolgte in den 1990er-Jahren und es gab viele Anlagenbereiche, die verbessert werden konnten, um die Kapazität der Anlage zu erweitern und einen effizienteren Betrieb zu ermöglichen. Zu den Aufrüstungsarbeiten gehörten Verbesserungen der Anlagenautomatisierung, Austausch von Filterregelventilen, Bau zwei neuer Reinwasserspeicher und eine neue Hochleistungspumpenstation.

Victaulic lieferte als Partner genutete Kupplungen, Formteile und Armaturen, die wertorientierte Lösungen für das Filterauslasssystem und das Reinwasserspeicher-Armaturengewölbe bieten. In der gesamten Reinwasserspeicher-Armaturwölbung konnte HDR den erforderlichen Armaturzugang wahren, ohne herkömmliche Demontageverbindungen zu nutzen. So konnte auf beengtem Raum viel Platz gespart werden.  Die Absperrklappen Serie W719 und AWWA-Kupplungen Typ 31 waren die effizienteste und nachhaltigste Lösung für das 30”-Gusseisen-Rohrsystem in der Armaturwölbung. Die Lösung von Victaulic machte teure und klobige M11-Rohrschellen und Rohranker überflüssig. Für diese hätten mehr Aushubarbeiten durchgeführt werden müssen und sie hätten den Platzbedarf des Systems vergrößert.

Externer Link

Wasseraufbereitungsanlage Shelby, City of Shelby