Samuel De Champlain Bridge

Brückenbauprojekt bei Sonnenuntergang, Montreal (Quebec, Kanada)
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Bridge
Eigentümer:

Kanadische Regierung

Ingenieur:

SNC Lavalin

Beauftragte Firma:

Signature on the Saint Lawrence Group (SSL)

Rohrmaterial:

Schedule 10 Edelstahl 316L

Rohrgröße:

12–24”

Ort:

Montreal (Quebec, Kanada)

Lösungen:

  • Fertigung und Nuten auf der Baustelle
  • Ease and Speed of Installation
  • Zuverlässigkeit

Die neue Samuel De Champlain Bridge im kanadischen Montreal wurde im Juni 2019 nach vierjähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Mit einem Verkaufsaufkommen von etwa 50 Milllionen Fahrzeugen pro Jahr zählt die 3,4 km lange Brücke über den St. Lawrence River zu den größten Infrastrukturprojekten in Nordamerika.

Zur Verbindung der Entwässerungsrohre, die über die gesamte Länge der Brücke verlaufen, entschied sich der Bauherr für Victaulic – vor allem aufgrund der einfachen Montage, technischen Vorteile und nachgewiesenen Zuverlässigkeit. Für diese Anwendung wurden Edelstahl- und verzinkte Kupplungen und Formteile mit Durchmessern bis zu 18" installiert. Konkret kamen folgende Lösungen zum Einsatz:

Über zwei Jahre lang waren Rohrvorbereitungswerkzeuge von Victaulic vor Ort zum Rollnuten des Rohrs im Einsatz, unter anderem auf einem Lastkahn, der mit einer Fertigungswerkstatt ausgestattet war. Rohrstangen mit Formteilen wurden montiert und aufgrund der Höhe hochgezogen, um sie zu montieren. „Spidermen“ installierten sie von der Brücke hängend, und es arbeiteten stets mindestens drei Monteurteams mit drei Werkzeugen (an beiden Enden der Brücke und in der Mitte). Bei großen Teams und den vielen verschiedenen Personen, die im Laufe des langen Bauzeitraums am Projekt beteiligt sind, erwies sich die Benutzerfreundlichkeit und Installation von Victaulic als großer Vorteil.

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Bridge
Wastewater Icon
Eigentümer:

Kanadische Regierung

Ingenieur:

SNC Lavalin

Rohrmaterial:

Schedule 10 Edelstahl 316L

Ort:

Montreal (Quebec, Kanada)

Beauftragte Firma:

Signature on the Saint Lawrence Group (SSL)

Rohrgröße:

12–24”

Lösungen:

  • Fertigung und Nuten auf der Baustelle
  • Ease and Speed of Installation
  • Zuverlässigkeit

Die neue Samuel De Champlain Bridge im kanadischen Montreal wurde im Juni 2019 nach vierjähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Mit einem Verkaufsaufkommen von etwa 50 Milllionen Fahrzeugen pro Jahr zählt die 3,4 km lange Brücke über den St. Lawrence River zu den größten Infrastrukturprojekten in Nordamerika.

Zur Verbindung der Entwässerungsrohre, die über die gesamte Länge der Brücke verlaufen, entschied sich der Bauherr für Victaulic – vor allem aufgrund der einfachen Montage, technischen Vorteile und nachgewiesenen Zuverlässigkeit. Für diese Anwendung wurden Edelstahl- und verzinkte Kupplungen und Formteile mit Durchmessern bis zu 18" installiert. Konkret kamen folgende Lösungen zum Einsatz:

Über zwei Jahre lang waren Rohrvorbereitungswerkzeuge von Victaulic vor Ort zum Rollnuten des Rohrs im Einsatz, unter anderem auf einem Lastkahn, der mit einer Fertigungswerkstatt ausgestattet war. Rohrstangen mit Formteilen wurden montiert und aufgrund der Höhe hochgezogen, um sie zu montieren. „Spidermen“ installierten sie von der Brücke hängend, und es arbeiteten stets mindestens drei Monteurteams mit drei Werkzeugen (an beiden Enden der Brücke und in der Mitte). Bei großen Teams und den vielen verschiedenen Personen, die im Laufe des langen Bauzeitraums am Projekt beteiligt sind, erwies sich die Benutzerfreundlichkeit und Installation von Victaulic als großer Vorteil.