Longmont Abwasseraufbereitungsanlage

Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Abwasser
Eigentümer:

City of Longmont

Ingenieur:

Carollo Engineers

Beauftragte Firma:

PCL Construction

Rohrmaterial:

Edelstahl

Rohrgröße:

24”, 12” und kleiner

Ort:

Longmont, Colorado (USA)

Lösungen:

  • Movement Accommodation
  • Corrosion Resistance
  • Maximal verkürzter Bauzeitplan
  • Mehr Sicherheit

Eine Stufe der Abwasserklärung wird als Sekundärklärung bezeichnet, der biologische Prozesse ist allgemein als „aktivierter Schlamm“ bekannt. In dieser Stufe wird Abwasser mit Mikroorganismen durchmischt, die den Großteil des verbleibenden organischen Materials aufnehmen, um das Wasser weiter zu reinigen. Der Prozess findet in großen Becken mit Belüftung statt, damit die Organismen die nötige Nahrung und eine Sauerstoffquelle erhalten.

Die Kläranlage Longmont in Longmont, Colorado (USA) kann bis zu 56 Millionen Liter pro Tag verarbeiten (MGD).

Die Infrastrukturlösungen von Victaulic für den Infrastrukturmarkt wurden für das Belüftungsbecken und Belüftungsrohrleitungssystemen bei der Kläranlage Longmont eingesetzt. Das Belüftungsrohrleitungssystem umfasste Edelstahlrohre bis zum Durchmesser von 12” und Carollo Engineers brauchte eine Lösung, die auch das Ausdehnen und Zusammenziehen des Systems schaffen würde. Die Victaulic Typ 177N QuickVic™ flexiblen Kupplungen passen sich nicht nur der Bewegung an, sondern kommen auch ohne Bälge oder sonstige Kompensatoren aus.

Beim Belüftungsbecken wurden Victaulic Typ W77 AGS flexible Kupplungen installiert, um die unterirdischen Sammelrohre zu verbinden. PCL Construction konnte seinen Bauzeitplan auf ein Minimum verkürzen, indem sie die genuteten Lösungen von Victaulic nutzten. Viele arbeitsintensive und gefährliche Prozesse in Verbindung mit dem Schweißen, darunter Genehmigungen für Heißarbeiten, Röntgenstrahlung, Metallbeize und Passivieren wurden nicht benötigt. PCL Construction konnte auch den Personalbedarf durch die Installation von Victaulic Typ W77 Kupplungen reduzieren. In unter einer Stunde konnte PCL die Leitungen für das Sammelrohr, das ca. 20 Meter lang war, verbinden.

Quellen

Anlagenprofil: Kläranlage Longmont Waste & Wastes Digest 

Externer Link

Kläranlage Longmont, Colorado (USA)

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Abwasser
Wastewater Icon
Eigentümer:

City of Longmont

Ingenieur:

Carollo Engineers

Rohrmaterial:

Edelstahl

Ort:

Longmont, Colorado (USA)

Beauftragte Firma:

PCL Construction

Rohrgröße:

24”, 12” und kleiner

Lösungen:

  • Movement Accommodation
  • Corrosion Resistance
  • Maximal verkürzter Bauzeitplan
  • Mehr Sicherheit

Eine Stufe der Abwasserklärung wird als Sekundärklärung bezeichnet, der biologische Prozesse ist allgemein als „aktivierter Schlamm“ bekannt. In dieser Stufe wird Abwasser mit Mikroorganismen durchmischt, die den Großteil des verbleibenden organischen Materials aufnehmen, um das Wasser weiter zu reinigen. Der Prozess findet in großen Becken mit Belüftung statt, damit die Organismen die nötige Nahrung und eine Sauerstoffquelle erhalten.

Die Kläranlage Longmont in Longmont, Colorado (USA) kann bis zu 56 Millionen Liter pro Tag verarbeiten (MGD).

Die Infrastrukturlösungen von Victaulic für den Infrastrukturmarkt wurden für das Belüftungsbecken und Belüftungsrohrleitungssystemen bei der Kläranlage Longmont eingesetzt. Das Belüftungsrohrleitungssystem umfasste Edelstahlrohre bis zum Durchmesser von 12” und Carollo Engineers brauchte eine Lösung, die auch das Ausdehnen und Zusammenziehen des Systems schaffen würde. Die Victaulic Typ 177N QuickVic™ flexiblen Kupplungen passen sich nicht nur der Bewegung an, sondern kommen auch ohne Bälge oder sonstige Kompensatoren aus.

Beim Belüftungsbecken wurden Victaulic Typ W77 AGS flexible Kupplungen installiert, um die unterirdischen Sammelrohre zu verbinden. PCL Construction konnte seinen Bauzeitplan auf ein Minimum verkürzen, indem sie die genuteten Lösungen von Victaulic nutzten. Viele arbeitsintensive und gefährliche Prozesse in Verbindung mit dem Schweißen, darunter Genehmigungen für Heißarbeiten, Röntgenstrahlung, Metallbeize und Passivieren wurden nicht benötigt. PCL Construction konnte auch den Personalbedarf durch die Installation von Victaulic Typ W77 Kupplungen reduzieren. In unter einer Stunde konnte PCL die Leitungen für das Sammelrohr, das ca. 20 Meter lang war, verbinden.

Quellen

Anlagenprofil: Kläranlage Longmont Waste & Wastes Digest 

Externer Link

Kläranlage Longmont, Colorado (USA)