Entsalzungsanlage Keppel Marina East

Keppel Marina East
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Entsalzungsanlage
Eigentümer:

Public Utilities Board

Ingenieur:

AECOM, Black & Veatch, and Ayesa Group

Beauftragte Firma:

Koh Brothers Group Ltd

Rohrmaterial:

Super Duplex-Edelstahl Schedule 30

Rohrgröße:

16"

Ort:

Singapur

Lösungen:

  • Risikominderung
  • Einfache Montage

Die Entsalzungsanlage Keppel Marina East (KMEDP) ist die weltweit erste Entsalzungsanlage mit zwei Modi. Sie kann je nach Witterungsbedingungen sowohl Süßwasser als auch Salzwasser aufbereiten. Die KMEDP befindet sich im Bereich Marina East in Singapur, in der Nähe des Marina-Reservoirs und des Meeres. Die Anlage ist mit zwei Zuläufen ausgestattet, sodass bei gutem Wetter und niedrigem Wasserstand im Hafen Salzwasser zur Entsalzung in die Anlage gepumpt werden kann. Wenn der Wasserstand im Reservoir hoch ist, bereitet die Anlage Wasser von dort auf. Dabei steigert die Anlage ihre Energieeffizienz im Vergleich zu einer typischen Entsalzungsanlage, weil Süßwasserentsalzung weniger Energie als Salzwasserentsalzung benötigt.

AECOM war für die Konstruktion dieser innovativen Groß-Entsalzungsanlage verantwortlich. Ihre technische Konstruktion umfasst Rohwasserzuläufe aus dem Meer und einem Reservoir in eine Kammer mit zwei Durchflüssen über die Vorbereitung mit Flockung und Luftauswaschverfahren, anschließend Ultrafiltration. Dazu kommt noch ein Umkehrosmosesystem mit zwei Durchläufen und eine Ultraviolett-Desinfektion nach der Aufbereitung.

Bei vielen dieser Systeme an der KMEDP wurden Victaulic-Lösungen für den Entsalzungsmarkt benutzt. Beim Umkehrosmosesystem wurde das Duplex-Kegelventil Serie 465 verwendet. Durch die Verwendung genuteter Kupplungen und Armaturen für Super Duplex-Edelstahlrohre lieferte Victaulic eine zuverlässige und nachhaltige Rohrverbindungslösung, die den Bauplan verkürzen konnte.

Die KMEDP ist als zuverlässige Wasserquelle ein essenzieller Bestandteil der Infrastruktur von Singapur. Die Anlage produziert mehr als 11 Millionen Liter Trinkwasser und unterstützt die Nachhaltigkeits- und Urbanisierungsmaßnahmen von Singapur. Die Anlage umfasst 20.000 Quadratmeter offene Grünflächen auf den Dächern zur Erholung und eine Galerie, von der aus die Entsalzungstechnik und die unterirdischen Aufbereitungsanlagen beobachtet werden können.

Awards

Entsalzungsanlage des Jahres 2021, Global Water Awards 

Quellen

Keppel, PUB eröffnen Entsalzungsanlage Keppel Marina East, WaterWorld

Anerkennung für die Entsalzungsanlage Keppel Marina East bei den Global Water Awards 2021, Water & Waste Asia

Entsalzungsanlage Keppel Marina East ausgezeichnet mit „Entsalzungsanlage des Jahres 2021“, Victaulic

Externe Links

In der Entsalzungsanlage Keppel Marina East

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Entsalzungsanlage
Wastewater Icon
Eigentümer:

Public Utilities Board

Ingenieur:

AECOM, Black & Veatch, and Ayesa Group

Rohrmaterial:

Super Duplex-Edelstahl Schedule 30

Ort:

Singapur

Beauftragte Firma:

Koh Brothers Group Ltd

Rohrgröße:

16"

Lösungen:

  • Risikominderung
  • Einfache Montage

Die Entsalzungsanlage Keppel Marina East (KMEDP) ist die weltweit erste Entsalzungsanlage mit zwei Modi. Sie kann je nach Witterungsbedingungen sowohl Süßwasser als auch Salzwasser aufbereiten. Die KMEDP befindet sich im Bereich Marina East in Singapur, in der Nähe des Marina-Reservoirs und des Meeres. Die Anlage ist mit zwei Zuläufen ausgestattet, sodass bei gutem Wetter und niedrigem Wasserstand im Hafen Salzwasser zur Entsalzung in die Anlage gepumpt werden kann. Wenn der Wasserstand im Reservoir hoch ist, bereitet die Anlage Wasser von dort auf. Dabei steigert die Anlage ihre Energieeffizienz im Vergleich zu einer typischen Entsalzungsanlage, weil Süßwasserentsalzung weniger Energie als Salzwasserentsalzung benötigt.

AECOM war für die Konstruktion dieser innovativen Groß-Entsalzungsanlage verantwortlich. Ihre technische Konstruktion umfasst Rohwasserzuläufe aus dem Meer und einem Reservoir in eine Kammer mit zwei Durchflüssen über die Vorbereitung mit Flockung und Luftauswaschverfahren, anschließend Ultrafiltration. Dazu kommt noch ein Umkehrosmosesystem mit zwei Durchläufen und eine Ultraviolett-Desinfektion nach der Aufbereitung.

Bei vielen dieser Systeme an der KMEDP wurden Victaulic-Lösungen für den Entsalzungsmarkt benutzt. Beim Umkehrosmosesystem wurde das Duplex-Kegelventil Serie 465 verwendet. Durch die Verwendung genuteter Kupplungen und Armaturen für Super Duplex-Edelstahlrohre lieferte Victaulic eine zuverlässige und nachhaltige Rohrverbindungslösung, die den Bauplan verkürzen konnte.

Die KMEDP ist als zuverlässige Wasserquelle ein essenzieller Bestandteil der Infrastruktur von Singapur. Die Anlage produziert mehr als 11 Millionen Liter Trinkwasser und unterstützt die Nachhaltigkeits- und Urbanisierungsmaßnahmen von Singapur. Die Anlage umfasst 20.000 Quadratmeter offene Grünflächen auf den Dächern zur Erholung und eine Galerie, von der aus die Entsalzungstechnik und die unterirdischen Aufbereitungsanlagen beobachtet werden können.

Awards

Entsalzungsanlage des Jahres 2021, Global Water Awards 

Quellen

Keppel, PUB eröffnen Entsalzungsanlage Keppel Marina East, WaterWorld

Anerkennung für die Entsalzungsanlage Keppel Marina East bei den Global Water Awards 2021, Water & Waste Asia

Entsalzungsanlage Keppel Marina East ausgezeichnet mit „Entsalzungsanlage des Jahres 2021“, Victaulic

Externe Links

In der Entsalzungsanlage Keppel Marina East