Kläranlage Kailua

Projekt der Kläranlage Kailua
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Abwasser
Eigentümer:

City and County of Honolulu

Ingenieur:

Brown & Caldwell

Beauftragte Firma:

Hansel Phelps

Rohrmaterial:

Kugelgraphitguss

Rohrgröße:

12"

Ort:

Kailua, Hawaii

Lösungen:

  • Begrenzte Platzverhältnisse

Das Kaneohe-Kailua Wastewater Conveyance and Treatment-Facilities Project wurde initiiert, um die Auflagen der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA zur Verbesserung des Abwasseraufbereitungssystems von Windward Oahu bis zum 30. Juni 2018 umzusetzen. Mit einem Budget von 375 Millionen USD war dies das größte Sanierungsprojekt zur Verbesserung des Abwasseraufbereitungssystems, das Honolulu jemals realisiert hatte, und erforderte die Zusammenarbeit mit erfahrenen Projektpartnern.

Das Projekt umfasste mehrere substantielle Komponenten, u. a. einen Freispiegelstollen mit einer Länge von knapp 5 km und einem Durchmesser von 3 m, der die Anlage in Kailua mit der Kläranlage in Kaneohe verbindet, um die Abwassertransport- und Speicherkapazität zu erhöhen. Dieser Teil des Projekts umfasste eine von Brown and Caldwell geplante tiefe Pumpstation mit einer Fläche von knapp 4.000 Quadratmetern und einer Kapazität von 200 Millionen Litern pro Tag zur Beförderung des Abwassers an die Oberfläche. Ebenfalls im Projektumfang inbegriffen waren zwei weitere Gebäude mit einer Fläche von 900 bzw. 1.000 Quadratmetern.

Victaulic lieferte robuste, genutete mechanische Kupplungen, die sich leicht in engen Räumen montieren lassen und bis zu dreimal schneller als Flanschverbindungen nur mit einem Steckschlüssel oder Schlagschrauber installiert werden können. Konkret handelt es sich um Kupplungen, Formteile, Flanschadapter und Vic-Press-Produkte in Größen von ½" bis 30". Unter anderem kamen folgende Lösungen von Victaulic für Edelstahl- und HDPE-Rohre zum Einsatz:

Heute beliefert die modernisierte und erweiterte Wasseraufbereitungsanlage Kailua mit einer Kapazität von 53 Millionen l/Tag eine Bevölkerung von über 106.000 Personen im Großraum von Honolulu. Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme dieser Anlage konnte der Energieverbrauch gesenkt und damit auch die Umweltbelastung reduziert werden.

 

Quellen

Wastewater Treatment Plant Upgrade: Stemming the Tide, Water & Waste Digest

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Abwasser
Wastewater Icon
Eigentümer:

City and County of Honolulu

Ingenieur:

Brown & Caldwell

Rohrmaterial:

Kugelgraphitguss

Ort:

Kailua, Hawaii

Beauftragte Firma:

Hansel Phelps

Rohrgröße:

12"

Lösungen:

  • Begrenzte Platzverhältnisse

Das Kaneohe-Kailua Wastewater Conveyance and Treatment-Facilities Project wurde initiiert, um die Auflagen der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA zur Verbesserung des Abwasseraufbereitungssystems von Windward Oahu bis zum 30. Juni 2018 umzusetzen. Mit einem Budget von 375 Millionen USD war dies das größte Sanierungsprojekt zur Verbesserung des Abwasseraufbereitungssystems, das Honolulu jemals realisiert hatte, und erforderte die Zusammenarbeit mit erfahrenen Projektpartnern.

Das Projekt umfasste mehrere substantielle Komponenten, u. a. einen Freispiegelstollen mit einer Länge von knapp 5 km und einem Durchmesser von 3 m, der die Anlage in Kailua mit der Kläranlage in Kaneohe verbindet, um die Abwassertransport- und Speicherkapazität zu erhöhen. Dieser Teil des Projekts umfasste eine von Brown and Caldwell geplante tiefe Pumpstation mit einer Fläche von knapp 4.000 Quadratmetern und einer Kapazität von 200 Millionen Litern pro Tag zur Beförderung des Abwassers an die Oberfläche. Ebenfalls im Projektumfang inbegriffen waren zwei weitere Gebäude mit einer Fläche von 900 bzw. 1.000 Quadratmetern.

Victaulic lieferte robuste, genutete mechanische Kupplungen, die sich leicht in engen Räumen montieren lassen und bis zu dreimal schneller als Flanschverbindungen nur mit einem Steckschlüssel oder Schlagschrauber installiert werden können. Konkret handelt es sich um Kupplungen, Formteile, Flanschadapter und Vic-Press-Produkte in Größen von ½" bis 30". Unter anderem kamen folgende Lösungen von Victaulic für Edelstahl- und HDPE-Rohre zum Einsatz:

Heute beliefert die modernisierte und erweiterte Wasseraufbereitungsanlage Kailua mit einer Kapazität von 53 Millionen l/Tag eine Bevölkerung von über 106.000 Personen im Großraum von Honolulu. Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme dieser Anlage konnte der Energieverbrauch gesenkt und damit auch die Umweltbelastung reduziert werden.

 

Quellen

Wastewater Treatment Plant Upgrade: Stemming the Tide, Water & Waste Digest