Installation essenzieller Rohrleitungssysteme bei Druckluftkompressoranlage

Vic-Press™-Systeminstallation
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Druckluftkompressoranlage
Eigentümer:

Ingenieur:

Beauftragte Firma:

Rohrmaterial:

Edelstahl

Rohrgröße:

¾’’–4’’

Ort:

Midland, Michigan (USA)

Lösungen:

  • Fertigung
  • Projektmodellierung und -design
  • Verkürzter Projektzeitplan
  • Einfache Montage

Essenzielle Rohrleitungssysteme, darunter Luft- und Wasserversorgung, sind immens wichtig für die Inbetriebnahme einer Anlage. Nach der Inbetriebnahme müssen diese essenziellen Anwendungen dauerhaft und zuverlässig laufen, um Ausfallzeiten und Produktionsverzögerungen der Anlage zu vermindern.

Victaulic-Systemlösungen wurden kürzlich bei einem essenziellen Rohrleitungssystem für eine Druckluftkompressoranlage in Midland, Michigan, installiert. Mit dem Ziel der Reduzierung von Kostenüberschreitungen und Installationsverzögerungen beschloss der Eigentümer, Edelstahlsystemlösungen von Victaulic bei der Druckluftanlage einzusetzen. Victaulic VicPress™ wurde für die Rohe mit einem Durchmesser von ¾–1 ½’’ ausgewählt, Edelstahlkupplungen und -formteile kamen für das System mit 2–4’’ zum Einsatz.

Das Material kam nach der Baustrategie des Eigentümers auf der Baustelle an und die Außendiensttechniker von Victaulic arbeiteten dem Kunden bei der Installation zu. Das Victaulic-System wurde mit Leichtigkeit installiert und durch die Sichtprüfung der ordnungsgemäßen Installation hatte der Eigentümer die Sicherheit, dass die Druckluftversorgungsleitungen für die Lebensdauer der Anlage zuverlässig funktionieren würden.

Jetzt ist die Druckluftkompressoranlage in Betrieb und profitiert bei der laufenden Wartung nach wie vor von den Vorteilen der Victaulic-Systemlösungen. Durch die Schaffung eines Zusammenschlusses bei jeder Verbindung lässt sich das wertorienterte mechanische Verbindungssystem von Victaulic einfach demontieren und bietet leichten Zugang zum System, um Ausfallzeiten zu minimieren und die geplanten Wartungen zu reduzieren.

Durch die Entscheidung für Victaulic konnte dieser Anlageneigentümer Risiken dämpfen und die Produktivität maximieren, während die Gesamtkosten reduziert wurden.

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Druckluftkompressoranlage
Wastewater Icon
Eigentümer:

Ingenieur:

Rohrmaterial:

Edelstahl

Ort:

Midland, Michigan (USA)

Beauftragte Firma:

Rohrgröße:

¾’’–4’’

Lösungen:

  • Fertigung
  • Projektmodellierung und -design
  • Verkürzter Projektzeitplan
  • Einfache Montage

Essenzielle Rohrleitungssysteme, darunter Luft- und Wasserversorgung, sind immens wichtig für die Inbetriebnahme einer Anlage. Nach der Inbetriebnahme müssen diese essenziellen Anwendungen dauerhaft und zuverlässig laufen, um Ausfallzeiten und Produktionsverzögerungen der Anlage zu vermindern.

Victaulic-Systemlösungen wurden kürzlich bei einem essenziellen Rohrleitungssystem für eine Druckluftkompressoranlage in Midland, Michigan, installiert. Mit dem Ziel der Reduzierung von Kostenüberschreitungen und Installationsverzögerungen beschloss der Eigentümer, Edelstahlsystemlösungen von Victaulic bei der Druckluftanlage einzusetzen. Victaulic VicPress™ wurde für die Rohe mit einem Durchmesser von ¾–1 ½’’ ausgewählt, Edelstahlkupplungen und -formteile kamen für das System mit 2–4’’ zum Einsatz.

Das Material kam nach der Baustrategie des Eigentümers auf der Baustelle an und die Außendiensttechniker von Victaulic arbeiteten dem Kunden bei der Installation zu. Das Victaulic-System wurde mit Leichtigkeit installiert und durch die Sichtprüfung der ordnungsgemäßen Installation hatte der Eigentümer die Sicherheit, dass die Druckluftversorgungsleitungen für die Lebensdauer der Anlage zuverlässig funktionieren würden.

Jetzt ist die Druckluftkompressoranlage in Betrieb und profitiert bei der laufenden Wartung nach wie vor von den Vorteilen der Victaulic-Systemlösungen. Durch die Schaffung eines Zusammenschlusses bei jeder Verbindung lässt sich das wertorienterte mechanische Verbindungssystem von Victaulic einfach demontieren und bietet leichten Zugang zum System, um Ausfallzeiten zu minimieren und die geplanten Wartungen zu reduzieren.

Durch die Entscheidung für Victaulic konnte dieser Anlageneigentümer Risiken dämpfen und die Produktivität maximieren, während die Gesamtkosten reduziert wurden.