Wasserkraftwerk Boundary Dam

Boundary Dam
Wastewater Icon

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Damm
Eigentümer:

Seattle City Light

Ingenieur:

Seattle City Light

Beauftragte Firma:

Brandschutzspezialist

Rohrmaterial:

Verzinkter C-Stahl

Rohrgröße:

½–2”

Ort:

Pend Oreille County (Washington, USA)

Lösungen:

  • Brandbekämpfung
  • Personensicherheit
  • Umweltsicherheit
  • CO2-Entfernung

Der Boundary Dam staut den Pend Oreille River im Nordosten des US-Bundesstaats Washington. Das Wasserkraftwerk, das durch den Staudamm versorgt wird, erzeugt den Strom für über ein Drittel der öffentlichen Beleuchtung in Seattle. Die Anlage besteht aus 299.000 PS starken Turbinen und Stromerzeugungsanlagen, die saubere, erneuerbare Energie produzieren.

Seattle City Light benötigte eine zuverlässige Brandschutzlösung für das Wasserkraftwerk am Boundary Dam. Die Firma Fire Protection Specialists vertraute als Auftragnehmer bei diesem Projekt auf das Vortex-Feuerlöschsystem von Victaulic zur Gewährleistung der Personen- und Umweltsicherheit und zum Schutz des Turbinengehäuses am Boundary Dam. Das Vortex-System von Victaulic ist eine Hybridtechnologie zum Löschen von Bränden über Wärmeabsorption und Sauerstoffabfuhr mit minimalem Wassereinsatz. Victaulic Vortex ist auch während des Auswurfs sicher, da ausschließlich ungiftige Wirkstoffe eingesetzt werden und der und Sauerstoffgehalt der Luft stets innerhalb unbedenklicher Grenzen bleibt.

Das Vortex-System von Victaulic integriert sich nahtlos in die Alarm- und Brandmeldesysteme sowie in die Sicherheitstechnik des Gebäudes. Andere Brandschutz- oder CO2-Systeme auf der Basis von Trockenchemikalien kamen für dieses Projekt nicht in Frage, da die Gefahr bestanden hätte, dass bei einem Auswurf die Maschinen beschädigt werden könnten, was zu langen Ausfallzeiten der Anlage für Reparaturen und Austausch von Teilen geführt hätte. Im Brandfall kann das Victaulic Vortex System schnell wieder aufgefüllt werden, sodass die Wiederaufnahme des Normalbetriebs fast sofort möglich ist.

 

Quellen

Touring To and Through Boundary Dam, Thunder Press

 

Externe Links 

Video: Northwest Backroads Boundary Dam

IM ÜBERBLICK

PROJEKTTYP:
Damm
Wastewater Icon
Eigentümer:

Seattle City Light

Ingenieur:

Seattle City Light

Rohrmaterial:

Verzinkter C-Stahl

Ort:

Pend Oreille County (Washington, USA)

Beauftragte Firma:

Brandschutzspezialist

Rohrgröße:

½–2”

Lösungen:

  • Brandbekämpfung
  • Personensicherheit
  • Umweltsicherheit
  • CO2-Entfernung

Der Boundary Dam staut den Pend Oreille River im Nordosten des US-Bundesstaats Washington. Das Wasserkraftwerk, das durch den Staudamm versorgt wird, erzeugt den Strom für über ein Drittel der öffentlichen Beleuchtung in Seattle. Die Anlage besteht aus 299.000 PS starken Turbinen und Stromerzeugungsanlagen, die saubere, erneuerbare Energie produzieren.

Seattle City Light benötigte eine zuverlässige Brandschutzlösung für das Wasserkraftwerk am Boundary Dam. Die Firma Fire Protection Specialists vertraute als Auftragnehmer bei diesem Projekt auf das Vortex-Feuerlöschsystem von Victaulic zur Gewährleistung der Personen- und Umweltsicherheit und zum Schutz des Turbinengehäuses am Boundary Dam. Das Vortex-System von Victaulic ist eine Hybridtechnologie zum Löschen von Bränden über Wärmeabsorption und Sauerstoffabfuhr mit minimalem Wassereinsatz. Victaulic Vortex ist auch während des Auswurfs sicher, da ausschließlich ungiftige Wirkstoffe eingesetzt werden und der und Sauerstoffgehalt der Luft stets innerhalb unbedenklicher Grenzen bleibt.

Das Vortex-System von Victaulic integriert sich nahtlos in die Alarm- und Brandmeldesysteme sowie in die Sicherheitstechnik des Gebäudes. Andere Brandschutz- oder CO2-Systeme auf der Basis von Trockenchemikalien kamen für dieses Projekt nicht in Frage, da die Gefahr bestanden hätte, dass bei einem Auswurf die Maschinen beschädigt werden könnten, was zu langen Ausfallzeiten der Anlage für Reparaturen und Austausch von Teilen geführt hätte. Im Brandfall kann das Victaulic Vortex System schnell wieder aufgefüllt werden, sodass die Wiederaufnahme des Normalbetriebs fast sofort möglich ist.

 

Quellen

Touring To and Through Boundary Dam, Thunder Press

 

Externe Links 

Video: Northwest Backroads Boundary Dam