Dichtungstechnik

DICHTUNGSTECHNOLOGIE

Im Herzstück unserer Produkte für Rohrleitungsverbindungen befindet sich die Dichtung. Aus diesem Grund werden alle unsere Dichtungen strengen Qualitätskontrollen, hochpräziser Entwicklung und umfassenden Prüfungen unterzogen, bevor sie in die Hände unserer Kunden gelangen. Warum investieren wir so viel Zeit in Dichtungstechnologie? Weil ein Ausfall absolut keine Option darstellt.

WIE MACHEN WIR DAS?

vector-smart-object5

Durch umfassende Analyse der Elemente ist unser Team erstklassiger Werkstoffingenieure in der Lage, die Werkstoffleistung in zahlreichen Konfigurationen und unter unzähligen Einsatzbedingungen vorher zu sagen.

vector-smart-object6

Diese Analyse wird dann durch Prüfungen vor Ort untermauert. Jahrelange Analysen dieser Art und Prüfungen haben schließlich zur Entwicklung unserer eigenen, markenrechtlich geschützten Dichtungsverbindungen wie etwa die EPDM-Dichtung der Klasse „EHP“ von Victaulic geführt.

vector-smart-object7

Die EPDM-Dichtung der Klasse „EHP“ von Victaulic ist die einzige EPDM-Dichtung auf dem Markt, die bis 121°C/250°F zugelassen ist. Damit ist die Temperaturbeständigkeit um 20°C höher als die der Standard-EPDM-Dichtungen der Branche (Nenntemperatur 110°C/230°F). Unsere Kunden wissen, dass höhere Nenntemperaturen für eine Dichtung zu noch größerer Zuverlässigkeit ihrer Rohrleitungssysteme führen.